Erfolgreicher Start 2016 für die Kunstturnerinnen der TUS Eintracht Wiesbaden

Die 10-jährige Gwendolyn Lenz und Seyna N´Doye schafften in diesem Jahr als einzige hessische Turnerinnen den Sprung in den Bundeskader des Deutschen Turnerbundes. Der Lenkungsstab DTB nominierte beide Mädchen aufgrund ihrer Erfolge und Perspektiven für den Perspektivkader.

Damit sind sie auch Mitglied im Turn-Team Hessen. Seit 2014 beruft der Hessische Turnverband die besten hessischen Athleten aus den olympischen Sportarten in das Turn-Team Hessen. In diesem Team bekommen die Athleten verbesserte Fördermöglichkeiten. In diesem Jahr sind insgesamt 5 Turnerinnen aus Hessen nominiert worden.

Auch hat der Hessische Turnverband Anfang des Jahres wiederholt Anouk Almeida de Oliveira (11 Jahre) und Marie Madeleine Ahr (9 Jahre) in den Landeskader berufen.