Gratulation für den Klassenerhalt in der 2. Turnbundesliga mit einem Super-4. Platz

In Dresden: vorne links Anouk und vorne rechts Seyna

Seyna N`Doye und Anouk Almeida de Oliviera absolvierten mit Bravour ihren letzten Ligaeinsatz der Saison in Dresden. Das Team der TUS Eintracht Frankfurt sicherte sich den Klassenerhalt mit einem sensationellen 4. Platz im 3. Durchgang. Die Mannschaft steigerte sich von Wettkampf zu Wettkampf und bleibt damit in der zweiten Bundesliga der Frauen.
Ein besonderes Highlight des Wettkampfes erreichte Seyna: Sie wurde als Dritte für ihre erzielten Einzelpunkte in allen drei Wettkämpfen der 2. Bundesliga geehrt. Top-Scorerin des Tages wurde unsere russische Gastturnerin Elizaveta Kochetkova.