Europacupsieg für Christian Hammers

Auf der schwierigen Bahn im lettischen Sigulda war das -Eintracht-Duo Christian Hammers und sein Pilot Christoph Hafer nicht zu stoppen. Bei ihrem Sieg gelang es ihnen nicht nur Lokalmatador und Weltcupstarter Ralf Berzins auf seiner Heimbahn hinter sich zu lassen, sondern man luchste Olympiasieger Francesco Friedrich auch noch gleich seinen Bahnrekord ab, den dieser beim Weltcup am Anfang der Saison aufgestellt hatte. Damit endet eine erfolgreiche Europacupsaison für Christian Hammers mit einem weiteren Sieg, während es für die Eintracht Junioren nächste Woche bei den Weltmeisterschaften am Königsee um Edelmetall geht.