Wiesbaden erleichtert Sportbetrieb weiter

Mit Blick auf die weiterhin sehr niedrigen Infektionsszahlen in der Landeshauptstadt hat sich Wiesbaden dazu entschlossen, die Auflagen für Sportvereine weiter zu lockern.

So werden die Sportstätten wieder für alle Menschen zugänglich gemacht. Auch Wettkampfsport ist unter gewissen Bedingungen wieder möglich. Weitere Details sind hier nachzulesen.

Die Coronavirus-Pandemie bleibt dessen ungeachtet eine ernsthafte Gefährdung für alle Menschen. Darum sind die Hygiene- und Schutzmaßnahmen unbedingt weiter einzuhalten.

Verbindliche Vorgaben für uns alle (Update 10.06.)

Die Corona-Pandemie lässt nach, ist aber noch nicht gebannt. Damit wir alle wieder Sport treiben können gibt es eine Reihe von Regeln zu beachten, deren Befolgung für uns alle verbindlich sind.

Wir haben die Vorgaben des Landessportbunds, der Stadt Wiesbaden und der für unsere Sportarten zuständigen Verbände in einer für unseren gesamten Verein geltenden Richtlinie zusammengeführt. Die jüngste Novellierung bringt ein paar Erleichterungen mit sich. Zum Download geht es hier.

Bei Fragen könnt Ihr Euch jederzeit an uns wenden. Einfach per Mail an vorstand@eintracht-wiesbaden.de.

Über die genauen Regelungen für die schrittweise Wiederaufnahme des Sportbetriebs informieren die Abteilungen.

Eintracht stellt Training vorerst ein

Das Coronavirus hat Wiesbaden erreicht, die Infektionszahlen steigen bundesweit stark an. Um die Gesundheit unserer Mitglieder zu schützen und mitzuhelfen, die Ausbreitungsgeschwindigkeit zu bremsen, haben sämtliche Abteilungen das Training inzwischen eingestellt.

Die Pause gilt zunächst bis zum Ende der Osterferien am 19. April. Wir verfolgen aufmerksam, wie die Pandemie sich entwickelt und informieren zeitnah, sobald wir wissen, wie und wann es mit dem Training wieder weitergeht.

Offene Hallen Kreis Einzel U12 bis U16 Meisterschaften in Wiesbaden (1.3.2020)

Die Kreismeisterschaften in Wiesbaden waren erstmalig offen ausgeschrieben. Viele junge Athleten und Athletinnen (über 150) von der Altersklasse U12 bis U16 kamen weit über die Wiesbadener Stadtgrenzen hinaus zu dieser Veranstaltung und so entwickelten sich spannende Wettbewerbe.

Lea Juric (W13) erfolgreichste Eintracht Athletin, Ava Mantovani (W10) überraschte im Hochsprung

Ergebnisse

W10

50m                       5.            Ava Mantovani                      8.69 sek.

Weit                       6.            Ava Mantovani                      3.30m

Hoch                      2.            Ava Mantovani                      1.12m

W13                      

Hoch                      6..           Carla Stark                            1.20m

60m                       4.            Lea Juric                               9.03 sek.

                              11.          Carla Stark                            9.59 sek.

                              12.          Paulin Rodius                        9.67 sek.

Kugel                     1.            Lea Juric                               7.34m

Weit                       2.            Lea Juric                               4.12m

                              16.          Paulin Rodius                        3.35m

W15

Kugel                     4.            Kim Spindler                         7.82m

Weit                       7.            Kim Spindler                         3.88m

60m                       5.            Kim Spindler                         9.41 sek.