Tennisjugend punktet bei Hessischen Meisterschaften

Einen Vizemeister und eine weitere Top-Vier-Platzierung: Der Eintracht-Nachwuchs brilliert beim Landesturnier unter tropischen Bedingungen.

Filip Antonijevic an der Grundlinie

Durch ihre hervorragenden Leistungen bei den Bezirksmeisterschaften konnten sich gleich vier unserer Jugendlichen für die Hessischen Meisterschaften qualifizieren, die am letzten Juniwochenende auf der Anlage des Wiesbadener Tennis- und Hockeyclubs (WTHC) ausgetragen wurden. Bei teils tropischen Temperaturen ging es „heiß her“ auf dem Court.

Julian (H16) hatte leider Pech: für ihn kam das Aus schon in Runde eins. Besser lief es bei Sarah (D14), Oliver (H14) und Filip (H13). Sie kamen in ihren Konkurrenzen weiter. Spitzenreiter waren Oliver, der sich bis ins Halbfinale spielte, und Filip, der es sogar bis ins Finale schaffte, wo er sich dann leider geschlagen geben musste. Herzlichen Glückwunsch zum Vize-Hessenmeister! Starke Leistung! Wir gratulieren allen Vieren, ihr habt euren Verein bestens vertreten!