Voting-Aktion: Nochmal 2000 Euro für die Eintracht

TT EW

Wie knapp es auch ausgeht – am Ende ist ein Sieg ein Sieg

Fotofinish beim Online-Voting-Marathon „Vereint für Deinen Verein“. Die Tischtennisabteilung schafft es auf der Zielgeraden auf Platz 30. Das reicht ganz knapp für einen neuen Geldsegen.

Was ist schwerer zu erzielen, als eine Spitzenleistung? Eine zweite. Egal, was wir uns vornehmen, sei es die Trainingshäufigkeit zu steigern, aufzuräumen oder, wie zuletzt, Klicks zu generieren – alles steht und fällt mit der Ausdauer, der Durchhaltefähigkeit, die Lippenbekenntnisse am Ende von dem unterscheiden, was hinten rauskommt. Weiter lesen Voting-Aktion: Nochmal 2000 Euro für die Eintracht

Hanna Aksu gewinnt Luca-Pepi-Turnier

Aksu

Die Halbfinalisten mit dem Sieger: Katharina Lauf, Marek Schopf, Hanna Aksu und Furkan Dogan

Bei der vierten Auflage des Gedächtnisturniers für Eintrachts im Alter von 31 Jahren verstorbenen Spitzenspieler Luca Pepi hat sich mit Hanna Aksu erstmals ein Mitglied der ersten Mannschaft durchgesetzt. Nachdem im ersten Jahr Nico Koschade und darauf zwei Mal Kevin Bohley den Wanderpokal mit nach Hause nehmen durften, war es dieses Mal Eintrachts aktuelle Nummer Zwei. Er setzte sich im Finale gegen Furkan Dogan durch, der als Schüler in seinen ersten Jahren von Luca selbst betreut worden war.

Weiter lesen Hanna Aksu gewinnt Luca-Pepi-Turnier

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Leichtathletik-Abteilung am 2. November 2017, 20.00 Uhr

Liebe Mitglieder der Leichtathletikabteilung,

wie in jedem Jahr so muss auch 2017 die ordentliche Mitgliederversammlung der Leichtathletik-Abteilung durchgeführt werden. Dazu möchte ich Sie und Euch ganz herzlich einladen für

Donnerstag, den 2. November 2017, 20.00 Uhr
in das Lokal Taunusstube, Am Speiergarten 32, 65191 Wiesbaden-Bierstadt.

Weiter lesen Einladung zur Jahreshauptversammlung der Leichtathletik-Abteilung am 2. November 2017, 20.00 Uhr

Eure Stimme für uns!

TT

Auf geht’s! Hanna und Dominik an der Platte.

Neue Trikots, Plastikbälle und viel, viel Training. Geld können wir in diesen Tagen gut gebrauchen. Wie im vergangenen Jahr wollen wir dieses Jahr 2000 € von der Sparda-Bank bekommen. Und dazu brauchen wir Euch! Der Weg dorthin: Täglich für die Eintracht voten. Pro Mailadresse und Endgerät ist eine Stimme möglich. Der Zeitaufwand: 10 Sekunden! Also: Nutzt alle Eure Adressen, Computer und iphones. Aktiviert Eure Freunde und Familienmitglieder täglich bis zum 8. November. Der Konkurrenzkampf ist gnadenlos. Aber wir können es wieder schaffen!
https://www.sparda-vereint.de/voting/spardaherbstaktion-2017/ausstattung-fur-den-tischtennis-nachwuchs-von-eintracht-wiesbade/

Süddeutsche Mehrkampf Meisterschaften Senioren Leichtathletik in nieder-olm (23.9.2017)

Dr. Siegfried Meyer war der einzige EW-Starter bei den südd.Mehrkampfmeisterschaften der Senioren in Nieder-Olm. So musste er seine Titel-Ambitionen schon nach dem Weitsprung begraben. Seine Verletzung behinderte ihn auch bei dem nachfolgenden 200m Lauf. So musste er sich auf seine traditionell starke Disziplinen Speer und Diskus verlassen, mit Erfolg. Trotz seiner Verletzung erreichte er eine hervorragenden Platzierung. Wertung süddeutscher Mehrkampf 4. Dr. Siegfried Meyer mit 2285 Punkten. Wertung hessische Mehrkampf: 2. Dr. Siegfried Meyer. Einzelergebnisse: Weit: 3.70m/Speer: 35.43m/ 200m 45.79 sek./ Diskus: 31.73m/ 1500m 8:40,78 min.

Eintracht verzeichnet Spitzen-Neuzugang

Dominik Henes

Eintracht Wiesbaden startet in die kommende Tischtennissaison mit einer neuen Nummer eins. Sein Name: Dominik Henes.

Die Erste geht deutlich gestärkt in die kommende Bezirksklassensaison. Mit Dominik Henes rückt erstmals seit vielen Jahren ein Spieler mit einem TTR-Wert über 1700 ins Team. Das untermauert die Ambitionen der Mannschaft, in der kommenden Saison den Aufstieg anzupeilen. Zuletzt hatte die Erste den dritten Platz erreicht. Weiter lesen Eintracht verzeichnet Spitzen-Neuzugang

Abendsportfest Waldstraße (30.8.2017)

Stimmungsvolles Abendsportfest im Stadion Berliner Straße. Thorsten Bühl (M40)sprintete überlegen über 100m in 12.54 sek. zu Platz 1 in seiner Altersklasse. Charlotte Brandes (W14) lief über 800m ein engagiertes Rennen von der Spitze aus und erreichte Platz 6 in 2:44,81 min. Über die gleiche Distanz gelang es Lea Juric (W10) in 3:12.66 min. Platz 1 zu erreichen. Trotz eines“Bummelrennens“ am Anfang erreichte sie noch eine gute 800m Zeit.