Doppelturnier 2016: Doppelt hält besser

Bruno und Hanna

Bruno und Hanna wenige Minuten nach ihrem Finalsieg

Nach zwei Stunden ist es soweit. Ein neues Siegerduo triumphiert beim Eintracht-Doppelturnier. Neu? Nur halb. Aber das hat ja fast schon Tradition. Ganz ehrlich, wir verstehen es selbst nicht, warum nach Ende einer Saison (wenn bei vielen die Luft raus ist) wir uns in rauen Mengen in der Oranienschulturnhalle zusammenrotten, um ein schnörkelloses Doppelturnier auszutragen.

Weiter lesen Doppelturnier 2016: Doppelt hält besser

Beschließen, ehren, weiter wachsen

Abteilungsleiter Norbert Schwenk ehrt Benjamin Frankler, Furkan Dogan und Kevin Bohley anlässlich des Aufstiegs der 2. Mannschaft in die Bezirksklasse (von links).

Abteilungsleiter Norbert Schwenk ehrt Benjamin Frankler, Furkan Dogan und Kevin Bohley anlässlich des Aufstiegs der 2. Mannschaft in die Bezirksklasse (von links).

Schwere, silberfarbene Medaillen konnten die Mitglieder der zweiten Mannschaft vergangenen Dienstag aus dem Eintrachthaus mit nach Hause nehmen. Auf der Jahreshauptversammlung erhielten  Mannschaftsführer Kevin Bohley, Furkan Dogan und Benjamin Frankler stellvertretend für das gesamte Team Zwo die Medaillen für ihren Aufstieg als Zweitplatzierte der Herren-Kreisliga in die Bezirksklasse. Weiter lesen Beschließen, ehren, weiter wachsen

Fünf Eintracht-Athleten im Bundeskader

Vizeweltmeister

Das Vizeweltmeisterteam Kim Kalicki und Ann-Christin Strack sowie Maureen Zimmer

Großer Erfolg für die neue gegründete Bob- und Schlittenabteilung des TuS Eintracht Wiesbaden. Bei der Trainierratssitzung des Deutschen Bob und Schlittenverbandes BSD wurden gleich fünf Athleten der Eintracht in den Bundeskader berufen. Allen voran natürlich das Vizeweltmeisterteam Kim Kalicki und Ann-Christin Strack, die beide in der nächsten Saison dem C-Kader angehören werden. Weiter lesen Fünf Eintracht-Athleten im Bundeskader

Eintracht dreht eine fast verlorene Begegnung

Konstanz ist ein Fremdwort für die Erste in dieser Saison. Was in ihr steckt, zeigt sie in Wehen, beim Stand von 2:6 gegen sich

TT-Spieler

Am Ende siegreich: Samet, Wolfgang, Tilman, Hanna, Lorenz und Norbert

Wenn es eines Symbols für dieses Team in der Saison 15/16 bedürfen sollte, dann dieses Match. In Wehen. Eine Woche vor Saisonabschluss. Wehen II, zwei Plätze hinter der Eintracht. Stark, aber schlagbar. Vor allem für eine Mannschaften mit Ambitionen, die immer wieder einmal über die Saison hinweg von einzelnen Spielern artikuliert wurden.

Weiter lesen Eintracht dreht eine fast verlorene Begegnung

Dietmar ist 80

Grund zum Feiern gab es auch für einen Eintrachtler. Dietmar Ritter ist für die Eintracht so etwas wie Helmut Schmidt für Deutschland. Schon zu Lebzeiten ein Denkmal. Dabei ist ihm der Wirbel um seinen 80. Geburtstag, den er am 1. März feiern konnte, gar nicht so recht. Weiter lesen Dietmar ist 80

Saleem wird Zweiter

Bei der diesjährigen Kreisendrangliste konnte sich ein ganz junger Eintrachtler den Weg auf das Podium sichern. Saleem Mehr erkämpfte sich bei den C-Schülern den zweiten Platz – und darf nun zur Bezirksvorrangliste fahren. Ein hevorragendes Ergebnis für Saleem, der seine allererste Saison spielt.

Saleem Mehr (links im Bild) fährt für die Eintracht zur Bezirksvorrangliste

Saleem Mehr (links im Bild) fährt für die Eintracht zur Bezirksvorrangliste