Tischtennis: Alexander Przybylski in der F.A.Z.

Das passiert nicht alle Tage! Unser junger Tischtennisspieler Alexander Przybylski hat am Sonntag einen besonderen Auftritt gehabt. Statt in der Uni oder an der Platte war das Gesicht des Eintracht-Eigengewächses im Politikteil der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zu sehen. Der Grund dafür: Eine junge Journalistin war auf der Suche nach jungen Deutsch-Polen im Rhein-Main-Gebiet auf Alex aufmerksam geworden.

Die Gespräche, Foto- und Videoauftritte für den Beitrag bewältigte Alex wie ein Routinier völlig entspannt am Rande eines Meisterschaftsspiels der Kreisliga. Seine Einzel gewann er dann zwischendurch – souverän. Momentan überwintert die zweite Mannschaft, in der er spielt, auf Rang zwei und damit einem Aufstiegsplatz.