Herbstlaubturnier und Oktoberfest unter weißblauem Himmel

Bei herrlichem Tenniswetter fand unser diesjähriges Herbstlaubturnier statt. Wahres Terminglück, nachdem es am Vortag noch regnerisch und nur acht Grad kalt war!

Zum Turnier fanden sich insgesamt 15 Spieler(innen) ein, so dass in den fünf Runden meistens drei Doppel zustande kamen. Im Vergleich zu den Vorjahren war das eine eher geringe Beteiligung. Wegen des günstig gelegenen Feiertags und den Herbstferien befanden sich viele Mitglieder im Urlaub. Mit jewels vier Siegen in vier Spielen gewannen Gerd bei den Herren und Natalie bei den Damen souverän die Titel. Organisatorin Michaela führte in gewohnter Manier souverän durch den Tag.

Frisch gezapftes Oktoberfestbier sowie Weißwürste und Brezen rundeten den gelungenen Tag ab. Unten das Siegerfoto mit Michaela, Gerd und Natalie.

Süddeutsche/ Hessische Senioren Mehrkampfmeisterschaften in Nieder- Olm (29.9.2018)

Erfolgreich starteten unsere Mehrkämfer bei den Süddeutschen/ Hessischen Mehrkampfmeisterschaften in Nieder Olm. Rolf Nucklies M60 und Karl- Heinz Hofer M70 in seinem ersten Mehrkampf wuchsen über sich hinaus und absolvierten einen hervorragenden Wettkampf, gehörten doch die 5-Kampf -Disziplinen nicht unbedingt zu ihren Sahnevarianten……

M60 5- Kampf
Wertung Süddeutsche 3. Rolf Nucklies 2118 Punkte
Wertung Hessische      1. Rolf Nucklies 2118 Punkte

200m 31.84 sek./ Weit 4.30m/ Speer 27.35m/ Diskus 27.69m/ 1500m 8:08,58 min.

M70 5- Kampf
Wertung Süddeutsche 4. Karl- Heinz Hofer 2407 Punkte
Wertung Hessische 3. Karl- Heinz Hofer 2407 Punkte

200m 31.94 sek./ Weit 3.41m/ Speer 22.65m/ Diskus 26.34m/ 1500m 8:18,89 min.

Hessische Seniorenmeisterschaften in Rodgau (15.9.2018) und Niederselters (22.9.2018)

Die lange hinausgezögerten Einzel Hessenmeisterschaften fanden nun doch in Rodgau und Niederselters statt. Augrund von Ferienterminen und gleichzeitiger WM in Malaga stellten sich núr wenige Teilnehmer den Wettkämpfen. Unsere beiden Starter Rolf Nucklies und Karl-Heinz Hofer nutzen die Wettbewerbe als „Training“ für die später stattfindenden Süddeutschen/Hessischen Mehrkampfmeiserschaften in Nieder- Olm.

Manfred Schneider M75 holte sich in Niederselters souverän den Hessenmeister Titel im Hammerwurf, vor seinen Dauerrivalen.

M60  Hoch   2. Rolf Nucklies   1.38m/  Weit  4. Nucklies 4.33m

M70 100m    2. Karl- Heinz Hofer  15.23 sek./ Weit  3. Hofer 3.17m/  Speer  2. Hofer 21.33m

M75  Hammer  1. Manfred Schneider 33.67m

Senioren Weltmeisterschaften in Malaga /Spanien (5.-16.9.2018)

Drei Eintrachtler starteten bei der Senioren WM in Malaga. Rüdiger Weber (M55) war im Hochsprung auf Goldkurs, sprang seine 2 Versuche jeweils im ersten Versuch, musste aber aufgrund einer Verletzung den Wettkampf abbrechen. Mit 1.75m erreichte er aber ganz sicher die Silbermedaille.  Rolf Nucklies (M60) reiste schon mit muskulären Problemen nach Malaga und erreichte Platz 6 im Stabhochsprung mit 3.20m. Ulf Restle (M70) qualifizierte sich für die M70 4x100m Staffel und errang mit seinen Staffelkollegen hinter Japan und dem Gastgeberland Spanien PLatz 3 in 58.95 sek.

Bobfahrer holen Bronze bei Deutschen Meisterschaften

Bronze: Maureen Zimmer, Kim Kalicki, Vanessa Mark (von links)

Bei den Deutschen Anschubmeisterschaften in Oberhof gelang den Eintracht-Bobfahrern gleich zweimal der Sprung auf das Treppchen. Bei den Frauen schob sich Pilotin Kim Kalicki mit ihren Anschieberin Maureen Zimmer und Vanessa Mark (alle Eintracht) mit zwei starken Läufen auf den dritten Platz.

Das gelang auch ihren Trainingspartnern Issam Ammour und Costa Laurenz, die mit dem Viererbob des sächsischen Juniorenweltmeisters Richard Oelsner ebenfalls Dritte wurden.

 Costa Laurenz (zweiter von links) und Isaam Ammour (dritter von rechts) mit ihren erfolgreichen Weggefährten